polizei

Klosterneuburg

Autoknacker mit gestohlenem Pkw in Gartenmauer gekracht

Ein Verkehrsunfall hat die Polizei in Klosterneuburg (Wien-Umgebung) auf die Spur von Autodieben gebracht.

In der Vorwoche krachte ein Pkw gegen die Gartenmauer eines Hauses in Kosterneuburg. Die Insassen, vier junge Männer, sprangen aus dem total beschädigten Fahrzeug und suchten das Weite.

Die Ermittlungen ergaben, dass das Auto im Juni in Wien-Leopoldstadt gestohlen worden war. Im Zuge einer Fahndung wurden die Verdächtigen in der Nähe des Unfallortes angetroffen. Bei einer Gegenüberstellung erkannte der Anrainer, der den Vorfall beobachtet hatte, die aus Wien stammenden Männer im Alter von 17, 18, 19 und 20 Jahren eindeutig wieder.

In der Folge gab der Pkw-Lenker zu, den Wagen gemeinsam mit einem zweiten Verdächtigen entwendet zu haben. Die anderen zeigten sich nur teilweise geständig, erklärten aber, in den vergangenen Wochen abwechselnd mit dem Fahrzeug unterwegs gewesen zu sein. das Quartett wurde angezeigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten