Bankraub: Verdächtiger Mann geschnappt

Familienvater

Bankraub: Verdächtiger Mann geschnappt

Völlig unbescholtener Familienvater aus Haugsdorf soll als Täter ausgeforscht worden sein. 

Am 16. Februar betrat ein mit Schal, Sonnenbrillen und Kapuzenjacke maskierter Räuber die Bankfiliale in Haugsdorf (Bezirk Hollabrunn). "Geld her, sofort!", fuhr er einen Angestellte an. Dabei zielte er nach Polizeiangaben mit einem Gegenstand in einer hellen Stofftragetasche auf einen Mitarbeiter. Nachdem der Angestellte mehrmals erklärt hatte, dass das Geld im Tresor liege und er keinen Zugriff habe, machte sich der Mann ohne Beute aus dem Staub.

Daraufhin verließ der Kriminelle die Bank. Nach dem Mann wurde gefahndet, die Landespolizeidirektion Niederösterreich hatte am Montag Fotos des Unbekannten veröffentlicht. Nun dürfte die fahndung erfolgreich verlaufen sein. 
 
Der mutmaßliche Täter, soll laut "NÖN" ein bislang völlig unbescholtener Familienvater aus der Gemeinde Haugsdorf sein. Er konnte von der Polizei ausgeforscht und festgenommen werden. 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten