Priester aus NÖ stürzte in Südtirol in den Tod

Berg-Drama um Geistlichen

Priester aus NÖ stürzte in Südtirol in den Tod

Pater Norbert Stigler (78) stürzte in den Sextener Dolomiten rund 70 Meter ab.

Beim Bergwandern in den Sextener Dolomiten in Südtirol ist am Donnerstag ein niederösterreichischer Priester gestorben. Pater Norbert Stigler, Ordensbruder des Stiftes Heiligenkreuz und langjähriger Pfarrer von Sulz im Wienerwald (Bezirk Mödling), stürzte nach Angaben des Stiftes vom Freitag rund 70 Meter ab. Der 78-Jährige galt als erfahrener Alpinist.

Stigler war von 1989 bis 1991 sowie von 1993 bis 1999 Dekan der Hochschule Heiligenkreuz. Im September 1999 übernahm er die Seelsorge in der Pfarre Sulz im Wienerwald. Die Trauerfeier findet am 13. August ab 14.00 Uhr in der Stiftskirche Heiligenkreuz statt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten