Glatteisgefahr in Tirol, Wien und NÖ

Vorsicht!

Glatteisgefahr in Tirol, Wien und NÖ

In Ostösterreich und Teilen von Tirol und Salzburg herrscht Freitag früh Glatteisgefahr. Erst am Nachmittag entspannt sich die Lage

Durch die tiefen Temperaturen der vergangenen Nacht hat sich auf vielen Straßen und auf Gehsteigen in Ostösterreich Glatteis gebildet. Dazu kommt in den nächsten Stunden gefrierender Regen. Erst am Nachmittag wird es wärmer.

Hier geht's zum aktuellen Wetter

Auch im Westen Österreichs wird vor Glatteis gewarnt: Speziell im Tiroler Unterland, in Salzburg und Teilen von Oberösterreich gibt es glatte Fahrbahnen. Bis zum frühen Nachmittag überwiegen die Wolken und regional ist mit Regen zu rechnen. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 600 und 1300m Seehöhe. Im Laufe des Nachmittages lockern die Wolken mit Ausnahme der Alpennordseite auf und die Sonne kommt noch zum Vorschein. Der Wind weht im Donauraum lebhaft bis stark aus Südwest bis Nordwest. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag bis zu 9 Grad.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten