Horror-Unfall in Niederösterreich

Crash

Horror-Unfall in Niederösterreich

Ein Mann wurde in seinem demolierten Fiat eingeklemmt.

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Mittwoch auf der B16 zwischen Münchendorf und Achau. In dem Verkehrsunfall waren zwei Fahrzeuglenker verwickelt. Eine Person musste aus dem schwer demolierten Fahrzeug rausgeschnitten werden. Der Fiat des Mannes lag nach dem Unfall im Straßengraben und war dermaßen deformiert, dass sich der Mann nicht von selbst aus dem Auto befreien konnte. Die Feuerwehr rettete den Verletzten aus dem Fahrzeug.

Diashow: Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B16

Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B16

×

    Er wurde nach Eintreffen des Roten Kreuzes erstversorgt und wurde sogleich ins Krankenhaus abtransportiert. Auch der zweite Unfallbeteiligte wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Der Einsatz dauerte über 2 Stunden. Bei der Bergung waren die Freiwilligen Feuerwehren Achau und Münchendorf im Einsatz.

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten