Perchtoldsdorf: Sirenen heulten stundenlang

Technischer Defekt

Perchtoldsdorf: Sirenen heulten stundenlang

Falscher Zivilschutzalarm führte zu zahlreichen Anrufen aus der Bevölkerung.

Falscher Zivilschutzalarm hat am Mittwoch in den Mittagsstunden die Bevölkerung in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) vorübergehend in Aufregung versetzt. Vermutlich durch Bauarbeiten wurden die Leitungen der Sirenen beschädigt, worauf diese gegen 11.15 Uhr auslösten und rund eine Stunde lang heulten. Auch die Telefonanlage der örtlichen Feuerwehr wurde gestört, berichtete das Bezirkskommando.

Den Einsatzkräften gelang es dann, die Sirenen provisorisch abzudrehen. Aus der Bevölkerung - Perchtoldsdorf hat rund 18.000 Einwohner - trafen wegen des vermeintlichen Alarms allerdings zahlreiche besorgte Anrufe bei anderen Einsatzorganisationen ein.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten