Polizeihund findet Verdächtigen unterm Bett

Waidhofen a. d. Thaya

Polizeihund findet Verdächtigen unterm Bett

Der 23-jährige Mann wurde unter anderem wegen Raubes gesucht.

Der Diensthund "Crash of Silvermoon" hat am späten Freitagnachmittag im Waldviertel unter einem Bett einen gesuchten Verdächtigen aufgestöbert. Gegen den 23-Jährigen bestand laut Landespolizeidirektion eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien. Der Mann wird u.a. des Raubes beschuldigt.

Der Polizei zufolge hatte sich der Verdächtige, der keinen ordentlichen Wohnsitz in Österreich aufweist, in der elterlichen Wohnung in Weißenbach (Bezirk Waidhofen a.d. Thaya) versteckt. Er wurde festgenommen und in der Folge wegen gesundheitlicher Probleme in die geschlossene Anstalt des Otto Wagner-Spitals nach Wien überstellt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten