Siebenjährige von Pkw angefahren - schwer verletzt

Lenkerin übersah Mädchen

Siebenjährige von Pkw angefahren - schwer verletzt

Ein sieben Jahre altes Mädchen ist am Montagnachmittag in Gmünd im Waldviertel von einem Pkw angefahren worden. 

Das Kind hatte nach Polizeiangaben unerwartet die Straße betreten. Eine 42-jährige Pkw-Lenkerin legte eine Vollbremsung hin, konnte das Auto aber nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Siebenjährige wurde mit der linken Vorderseite des Wagens erfasst und schwer am rechten Bein verletzt.
 
Das Mädchen wurde an Ort und Stelle versorgt. Im Anschluss wurde die Siebenjährige mit dem Notarzthubschrauber in die Kinderklinik Linz geflogen, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Dienstag in einer Aussendung mit.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten