taser

niederoesterreich

Unbekannter geht mit Taser auf Frau los

Artikel teilen

Als er mit dem Elektroschocker hantierte, ging das Betäubungstuch in Flammen auf.

Schreckliche Szenen auf dem SCS-Parkplatz in Vösendorf: Eine Frau stieg laut "ORF" in ihren Luxusgeländewagen ein. Plötzlich tauchte ein unbekannter Mann auf und sprang auf ihren Rücksitz. Er drückte der 40-Jährigen ein mit Betäubungsmittel getränktes Tuch auf den Mund.

Dann begann er zusätzlich damit, mit einem Elektroschocker die Frau zu malträtieren. Sie wehrte sich heftigst. Durch ihre wilden Bewegungen kam der Schocker dann wohl in Kontakt mit dem Betäubungstuch. Es fing sofort Feuer. Der Mann war dadurch offenbar abgelenkt, die Frau konnte so flüchten. Sie erlitt leichte Verbrennungen im Gesicht. Der Täter ist flüchtig.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo