Polizei

Jugendliche geschnappt

Vandalen richten Schaden von 50.000 Euro an

Sachbeschädigungen, Einbrüche und Diebstähle sollen auf Konto des Duos gehen.

50.000 Euro Schaden sollen zwei Jugendliche seit Jahresbeginn bei verschiedenen Straftaten im Waldviertel angerichtet haben. Den Burschen im Alter von 15 und 16 Jahren werden 33 Delikte in Waidhofen a.d. Thaya zur Last gelegt. Bei 19 geparkten Autos soll das Duo den Lack zerkratzt haben, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Lange Liste
Weiters dürften eine Sachbeschädigung an einem öffentlichen Rohbau und drei Einbrüche in ein aufgelassenes Kaufhaus, einen Kaugummiautomaten sowie eine Zeitungskasse auf das Konto der beiden gehen. Zudem sollen sie u.a. drei Fahrräder und zwei Feuerlöscher gestohlen haben. Das Diebesgut sei teilweise sichergestellt worden, die Verdächtigen geständig, so die Polizei. Die Burschen wurden angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten