unfall

Bezirk Baden

Zwei Schweden bei Unfall verletzt

18-Jähriger war ohne Führerschein unterwegs.

Beim Zusammenstoß eines Pkw und eines Lkw Donnerstagmittag in Seibersdorf (Bezirk Baden) sind zwei schwedische Jugendliche verletzt worden. Der 18-Jährige war gemeinsam mit seinem 16-jährigen Bruder ohne Führerschein und ohne Erlaubnis seiner Tante mit deren Pkw unterwegs. Vermutlich weil er zu schnell unterwegs war, geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Lkw eines 39-Jährigen.

Die beiden Jugendlichen wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung bzw. dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 39-Jährige wurde nicht verletzt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten