Bub rannte in fahrendes Auto: verletzt

Chronik

Bub rannte in fahrendes Auto: verletzt

Artikel teilen

Achtjähriger lief über Wiese auf Güterweg. Lenker sah Kind nicht.

Ein Achtjähriger ist am Montagabend in Laakirchen (Bezirk Gmunden) direkt in ein auf einem Güterweg fahrendes Auto gelaufen. Der Lenker hatte das Kind, das über eine Wiese gerannt kam, nicht bemerkt. Der Bub erlitt bei dem Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung ins Spital eingeliefert, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo