92-Jährige aus dem Attersee gerettet

Nach Schwächeanfall

92-Jährige aus dem Attersee gerettet

Pensionistin hatten 30 Meter vom Ufer die Kräfte verlassen

Eine Rettungsschwimmerin hat in Nussdorf (Bezirk Vöcklabruck) am späten Dienstagnachmittag eine 92-jährige Frau vor dem Ertrinken im Attersee gerettet. Die Pensionistin war etwa 30 Meter hinausgeschwommen, als sie die Kräfte verließen. Das berichtet das ORF-Radio Oberösterreich am Mittwoch.

Die Hilfeschreie der Pensionistin machten eine 31-jährige Frau aufmerksam, die auch gerade im Wasser war. Die Augenzeugin alarmierte die Rettungsschwimmerin, die die 92-Jährige mit einer Kinder-Schwimmhilfe stabilisierte und ans Ufer brachte. Nach einer halben Stunde hatte sich die betagte Frau wieder erholt und konnte nach Hause gebracht werden.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten