Altbauer stürzte mit Traktor über Böschung: tot

Freistadt

Altbauer stürzte mit Traktor über Böschung: tot

Der Unfall blieb fast sechs Stunden lang unentdeckt.

Ein 80-jähriger Altbauer aus Neumarkt im Mühlkreis (Bezirk Freistadt) ist am Samstagvormittag mit seinem Traktor über eine 15 Meter hohe Böschung gestürzt und dabei getötet worden. Der Unfall blieb fast sechs Stunden lang unbemerkt. Erst als sich die Frau des Mannes Sorgen machte und nach ihm suchte, entdeckte sie seine Leiche. Das berichtete die Polizei-Pressestelle Oberösterreich am Sonntag.

Der 80-Jährige wollte Gras in einem Waldstück entsorgen und das Schnittgut über die Böschung kippen. Als er mit dem Traktor rückwärts auf die Abhang zufuhr, kam es zu dem Unglück. Der Altbauer wurde aus dem Führerhaus geschleudert und tödlich verletzt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten