Frauen-Duo legt Juweliere aufs Kreuz

Trickdiebinnen

Frauen-Duo legt Juweliere aufs Kreuz

Die beiden Frauen erbeuteten Schmuck um mehrere tausend Euro.

Die Polizei fahndet nach einem Frauen-Duo, das bei Juwelieren in Korneuburg in NÖ und in Mauthausen (Bezirk Perg) in OÖ Trickdiebstähle begangen haben soll. In beiden Fällen wurden mehrere tausend Euro Schaden angerichtet. Die ältere der beiden Täterinnen mit dunklem Teint hat im Oberkiefer auffällige Goldzähne, teilte die Pressestelle der Polizei OÖ Mittwochvormittag in einer Aussendung mit.

Vergangenen Donnerstagnachmittag suchten die Frauen gemeinsam mit einem Mann das Geschäft in Korneuburg heim. Zwei Tage später erbeuteten die Diebinnen am Vormittag bei dem Juwelier im Donaupark Mauthausen fünf Ringe, zwei Armbänder, zwei Halsketten und ein Ohrgehänge. Sie hatten sich kaufwillig gegeben und unbemerkt ein Säckchen mit dem Schmuck eingesteckt.

Die Täterinnen sind 1,60 bis 1,70 Meter groß und dunkelhaarig. Eine wurde als 50 bis 60 Jahre alt beschreiben, die andere entsprechend jünger, es könnte sich um Mutter und Tochter handeln. Die Polizeiinspektion Mauthausen ersucht um Hinweise unter Tel. 059133/4324.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten