Suche nach Vermisster in Braunau

Bezirk Braunau

Große Suchaktion nach vermisster 54-Jähriger

Hubschrauber, 25 Hunde und 80 Personen im Einsatz.

In Überackern (Bezirk Braunau) war am Donnerstag eine groß angelegte Suchaktion nach einer vermissten 54-Jährigen im Gang. Die zurückgezogen lebende Frau hatte Mittwoch früh ihr Haus verlassen und war nicht mehr zurückgekehrt. Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Donnerstag mit.

Noch am Mittwoch hatte ein Großaufgebot an Helfern bis in die späten Abendstunden die Umgebung durchkämmt. Ein Polizeihubschrauber, 25 Hunde sowie über 80 Personen - Hundeführer, Polizisten, Feuerwehrleute - beteiligten sich an der Aktion, die allerdings vorerst kein Ergebnis brachte. Donnerstag früh wurde die Suche fortgesetzt.

Vermisster Präsenzdiener wieder aufgetaucht
Wieder aufgetaucht ist in der Zwischenzeit ein 21-jähriger Präsenzdiener, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau. Der junge Mann war am 4. Juli von seiner Wohnung zur Kaserne Salzburg aufgebrochen, aber nie dort angekommen. Am Mittwoch kehrte er wohlbehalten nach Hause zurück. Wo er in der Zwischenzeit war bzw. wieso er verschwand, war vorerst unbekannt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten