Symbolbild

Streit am Gartenzaun

Pensionist attackierte Nachbarn mit Schaufel

In einem handfesten Konflikt endete ein Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Pensionisten. Der eine attackierte den anderen mit einer Schaufel.

Ein Streit am Gartenzaun ist am Dienstag in St. Johann am Walde (Bezirk Braunau) in Oberösterreich eskaliert. Ein 69-jähriger Pensionist ging mit einer Spitzschaufel auf seinen 79-jährigen Nachbarn los und schlug ihn damit krankenhausreif.

Langjähriger Nachbarschaftsstreit
Hintergrund der tätlichen Auseinandersetzung dürfte ein langjähriger Nachbarschaftsstreit gewesen sein. Am Dienstag wollte der 79-Jährige einen Bienenstock vom Dach seiner Hütte an der Grundgrenze holen. Als er dazu eine Leiter im Garten des Nachbarn aufstellte, geriet dieser in Rage: Der 69-Jährige griff nach einer Schaufel und schlug damit mehrmals auf den anderen ein.

Der 79-Jährige wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Gegen seinen Nachbarn wird bei der Staatsanwaltschaft Anzeige wegen schwerer Körperverletzung erstattet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten