Pensionistin (80) in Oberösterreich getötet

Verkehrsunfall

Pensionistin (80) in Oberösterreich getötet

Pkw der 80-Jährigen stieß mit entgegenkommendem Auto zusammen.

Bei einem Verkehrsunfall in Oberösterreich ist am Freitag eine 80-jährige Pensionistin getötet worden. Die Frau aus dem Bezirk Schärding war am Nachmittag mit ihrem Pkw in Zell an der Pram aus unbekannter Ursache mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte.
 
Die Pensionistin dürfte bei der Kollision sofort tot gewesen sein. Der 31-jährige Lenker des zweiten Pkw wurde vom Notarzt erstversorgt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Wels eingeliefert.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten