moped

Moped-Unfall

Polizei fahndet nach Lenker

Trend Fahrerflucht: Bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen ließ ein Pkw-Lenker eine Verletzte auf der Straße liegen.

Ob es am Alkohol lag oder an fehlender Courage - eine Entschuldigung wird es für Carina Sch. wohl nicht geben. Die 15-Jährige will den Mann finden, der sie nach einem Unfall in Geboltskirchen (Bez. Grieskirchen) verletzt am Boden liegen gelassen hatte. Auf der Fahrt zur Arbeitsstätte war der Lehrling Montag früh gegen halb sechs Uhr plötzlich von einem Auto gestreift worden. Dabei wurde sie gegen die Leitplanke gedrückt und zu Boden geworfen. Ihr Glück: Ein Kraftfahrer hatte den Crash beobachtet, sprach noch kurz mit dem Unfalllenker, bevor dieser sich aus dem Staub machte.

Suche nach Zeugen
Für eine spätere Kontaktaufnahme überreichte er der 15-Jährigen auch einen Zettel mit seiner Adresse. „In der Aufregung hat sie die Notiz aber verloren“, so ein Beamter. Gefahndet wird nun nach dem Zeugen sowie nach dem flüchtigen Pkw-Lenker – dieser soll laut Aussagen des Kraftfahrers stark angetrunken gewesen sein.

Innerhalb weniger Wochen ist dies bereits der dritte Mopedunfall mit Fahrerflucht. Erst Mitte August ist eine 16-Jährige in Weng an den Folgen eines Lkw-Crashs im Straßengraben gestorben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten