Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Attentat oder Unfall?

Schütze verfehlt Kinder im Garten nur knapp

Familie im Mühlviertel nur knapp von Schuss verfehlt - Polizei bittet um Hinweise.

Gallneukirchen. Eine Familie, die Freitagabend in der Ortschaft Gallusberg in Gallneukirchen im Bezirk Urfahr-Umgebung in ihrem Garten saß, ist von einem Schuss nur knapp verfehlt worden. Der Schütze ist vorerst unbekannt. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Montag.

Neben den beiden Hausbesitzern und ihren beiden kleinen Enkelkindern schlug plötzlich ein Geschoss in einer Holzlatte ein. Es prallte an der Hausmauer ab, flog beim Nachbarn gegen ein Metallregal und kam zuletzt auf einer Betonmauer zu liegen.
 
Laut Polizei handelt es sich um ein Projektil vom gängigen Kaliber neun Millimeter in neongelber Farbe. Konkrete Rückschlüsse auf die Waffe, aus der es abgefeuert wurde, seien daher noch nicht möglich, heißt es von den Ermittlern. Die Polizeiinspektion Gallneukirchen ersucht die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer 059133 4330.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten