Es wird wieder wärmer

Wettertrend:

Es wird wieder wärmer

Das Wetter beruhigt sich: Langsam wird es wärmer, auch im Osten. Die Schneefälle im Süden lassen nach.

Schon am Dienstag hat es in Südösterreich weitergeschneit - die Situation bleibt also angespannt! Am Mittwoch macht der Winter eine Pause, nur im Südwesten kann es ganz leicht schneien oder regnen. Bis Freitag bleibt es im Norden und Westen föhnig, im Osten wird es langsam wärmer.

Die Nacht auf Donnerstag:
Vom Bodensee bis ins westliche Oberösterreich kann es leicht regnen, in höheren Lagen auch schneien. Später erreichen die Niederschläge auch Niederösterreich, noch vor St. Pölten machen sie halt, in Wien bleibt es trocken. Die Temperaturen fallen auf minus 7 bis plus 5 Grad.

Donnerstag:
Der Tag beginnt noch trüb und nass, oberhalb von 500 Metern schneit es leicht. In den frostigen Regionen besteht Glatteisgefahr. Von Westen her lockert es im Lauf des Tages aber auf, trüb und regnerisch bleibt es östlich von Wien und von Wiener Neustadt bis Güssing. Mit der Dauerkälte ist es im Osten vorbei: Die Temperaturen klettern auf 2 bis 9 Grad.

(Klicken Sie auf die Wetterkarte um eine detaillierte Prognose für Ihren Wohnort zu erhalten)

Freitag:
Von Bregenz bis Linz weht zu Tagesbeginn föhniger, warmer Südwind und die Sonne scheint. Im Tagesverlauf ziehen von Westen her Wolken auf und es beginnt zu regnen, oberhalb von 700 Metern zu schneien. Im Rest von Österreich bleibt es trocken, über den Niederungen trüb. Die Tageshöchstwerte erreichen je nach Sonne, Föhn oder Nebel 0 bis 12 Grad.

(Klicken Sie auf die Wetterkarte um eine detaillierte Prognose für Ihren Wohnort zu erhalten)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten