Oma kochte Marmelade ein und fing Feuer

Steiermark

Oma kochte Marmelade ein und fing Feuer

Die 70-Jährige verbrannte sich ein Viertel der Hautoberfläche und wurde ins Spital geflogen.

Eine Pensionistin (70) aus Kaindorf bei Leibnitz kochte am Samstag Marmelade ein. Dazu verwendete die 70-Jährige Weingeist, einen 96-prozentigen Alkohol, um die Haltbarkeit zu erhöhen.

Als die Frau vor dem Verschließen der Einkochgläser den Alkohol entzündete, wurde sie von einer Stichflamme erfasst und ihr Gewand fing Feuer. Der Ehemann riss ihr das Gewand vom Körper. Dennoch wurde die Seniorin schwer verletzt. Rund 25 Prozent ihrer Hautoberfläche verbrannten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten