Peinlich! Veganerin verwechselt Datteln mit Fleisch

Bloggerin "Dariadaria"

Peinlich! Veganerin verwechselt Datteln mit Fleisch

Vegan-Bloggerin "Dariadaria" sorgte mit einem Facebook-Posting für Wirbel.

Ein peinlicher Fehler unterlief Vegan-Bloggerin "Dariadaria" - gebürtig Madeleine Alizadeh - (118.000 Follower auf Instagram, 47.200 auf Facebook) am Dienstag. Die überzeugte Veganerin, die sogar ihren Hund vegan ernährt, hatte sich in der Wipplingerstraße im ersten Wiener Gemeindebezirk eine "Rote Linsen-Dattel-Suppe" bei "Fresh Soup & Salad" bestellt.

Die Bloggerin will nach kurzer Zeit Fleischstücke in der Suppe bemerkt haben. Sie hatte sich daraufhin beim Personal beschwert. Dieses reagierte sofort und erstattete "Dariadaria" den Kaufpreis zurück.

Facebook-Aufreger

Doch diese ließ sich damit nicht zufriedenstellen und ließ ihrem Ärger in einem Facebook-Posting freien Lauf.

© Screenshot/Facebook

Verärgert reagierte darauf der Inhaber von "Fresh Soup & Salad". Er erklärte, dass diese Suppe seit zehn Jahren angeboten werde. "Die Datteln werden gekocht und geschält. In der Suppe war definitiv kein Fleisch, sie ist zu 100 Prozent vegan. Frau Alizadeh dürfte das Fleisch mit Dattelstücken verwechselt haben."

Posting gelöscht

Auf ihren Fehler aufmerksam gemacht, löschte "Dariadaria" das Posting wieder. "Ich habe letztendlich den Kontakt zum Besitzer gesucht und ein klärendes Gespräch am Telefon geführt, das sehr nett verlief."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten