Rettung

Chronik

Pensionistin stürzt mit Elektromobil in Bach

Artikel teilen

Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Spital transportiert.

Eine Pensionistin ist am Donnerstag mit ihrem Elektromobil in Aspang (Bezirk Neunkirchen) von der Fahrbahn abgekommen und in den Zöbernbach gestürzt. Die Frau wurde mit einer Unterkühlung und leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, bestätigte die Landespolizeidirektion NÖ auf Anfrage einen Online-Bericht der "Niederösterreichischen Nachrichten".

Die Pensionistin war laut "NÖN" auf der L137 unterwegs, fiel samt ihrem Gefährt über eine steile Böschung und landete im Wasser. Zwei Frauen, die kurz darauf an der Unfallstelle vorbeikamen, retteten das unterkühlte Opfer aus dem Bach.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo