Vergewaltiger Wien-Mariahilf Eggerthgasse

Wien

Polizei sucht diesen mutmaßlichen Vergewaltiger

Teilen

Er soll im April einen 19-Jährigen in einem Stiegenhaus in Wien zum Oralverkehr genötigt haben.

Wie das Opfer berichtet, hat er seinen Vergewaltiger in einem Wiener Szene Lokal kennengelernt. Am selben Abend des 9. April kam es in einem Stiegenhaus in der Eggerthgasse in Wien-Mariahilf zur sexuellen Nötigung.

Der Mann soll sein 19-jähriges Opfer zum Oralsex gezwungen haben. Anschließend verschwand er wieder.

Polizei bittet um Hinweise

Jetzt konnten die Ermittler ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlichen und sie bitten um Informationen. Der Mann ist zwischen 20 und 30 Jahre alt. Er hat eine schlanke Statur und ist zwischen 1,80 m und 1,85 m groß. Er trägt kurze schwarze Haare und einen braunen Teint.

Sachdienliche Hinweise zu Identität und/oder Aufenthaltsort des Tatverdächtigen werden (auch anonym) an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW 43310 oder an jede Polizeiinspektion erbeten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo