Donauinsel

Wien

Radfahrer auf Donauinsel überfallen

Zwei Unbekannte bedrohten den Mann mit Messer und Elektroschocker.

Mittwoch Abend ereignete sich am beliebtesten Entspannungsort der Wiener ein brutaler Überfall: Ein 41-jähriger Radfahrer wurde von zwei jungen Burschen mit einem Messer und einem Elektroschocker bedroht. Die beiden Burschen konnten mit dem Handy und den Wertgegenständen des Mannes flüchten. Die Fahndung bisher verlief erfolglos.

Personenbeschreibung
ca. 18-20 Jahre alt, ca. 165-175 cm groß, dunkle Haare und dunkel bekleidet; bewaffnet mit einem Messer und einem Elektroschocker
Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, unter der Telefonnummer 01/31310 DW 67800 (Journaldienst) erbeten.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    VIDEO-TOP GEKLICKT: Hirschkuh attackiert versehentlich Radfahrer

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten