Acht Dänen verprügeln Skiurlauber

Saalbach

Acht Dänen verprügeln Skiurlauber

Das Opfer erlitt einen komplizierten Beinbruch.

Gleich zu acht haben in der Nacht auf Montag dänische Skiurlauber einen Landsmann in der Fußgängerzone von Saalbach (Pinzgau) verprügelt. Das 20-jährige Opfer erlitt dabei einen komplizierten Unterschenkelbruch und eine Rissquetschwunde am Hinterkopf. Nach Aussagen eines Zeugen haben die Urlauber auch noch auf den jungen Mann eingeschlagen und eingetreten, als dieser schon wehrlos auf dem Boden lag.

Ausforschung
Der Zeuge konnte der Polizei die Fluchtrichtung sagen, sechs Verdächtige wurden kurz darauf angehalten und vom Zeugen eindeutig wiedererkannt. Die Dänen bestritten die Vorwürfe, mehrere von ihnen wiesen aber Abschürfungen an Händen und im Gesicht auf. Die Erhebungen zu den beiden anderen Täter laufen noch.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten