bergrettung

Hochköniggebiet

Alpinist starb bei Bergtour in Salzburg

Artikel teilen

Der 75-Jährige dürfte einen Herzinfarkt erlitten haben.

Von einer Bergtour im Hochköniggebiet im Salzburger Pongau ist am Dienstag ein 75-jähriger erfahrener Alpinist aus Bischofshofen nicht mehr zurückgekehrt. Angehörige schlugen am Abend Alarm, woraufhin die Bergrettung eine Suchaktion startete. Gegen 22.00 Uhr wurde er im Bereich des Schaflsteiges tot gefunden. Der Pensionist dürfte einen Herzinfarkt erlitten haben.

Der Alpinist hatte am Nachmittag beim Abstieg vom Gamsleitenkopf noch seine Frau angerufen und ihr mitgeteilt, dass er nun über den Schaflsteig zum Arthurhaus gehen wolle, dort kam er aber nie an. Am Abend wurde daher eine Suchaktion eingeleitet. Die Bergrettung brachte den Toten ins Tal.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo