dach_APA

Flachgau

Arbeiter stürzt durch Dach

Der 22-Jährige war gerade bei Reparaturarbeiten nach dem Hagelunwetter.

Ein 22-jähriger Arbeiter einer Pinzgauer Dachdeckerfirma hat sich am Mittwochabend bei einem Arbeitsunfall in Dorfbeuern (Flachgau) schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war mit der Reparatur eines beim Hagelunwetter vor zwei Wochen zerstörten Stalldaches beschäftigt. Dabei brach er durch und fiel rund sieben Meter auf eine Betondecke, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Der Dachdecker musste von der Feuerwehr mit einer Hebebühne geborgen werden. Danach wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten