s11a06024

Schlägerei

Deutscher prügelte Bursch mit Skistock

Weil der 20-Jährige ihm nachmaulte, holte der deutsche Skifahrer mit dem Stock aus.

Am Mittwoch kam es auf einer Skipiste in Mauterndorf zu einer wilden Schlägerei. Zwei Männer, ein 41-jähriger Deutscher und ein 20-jähriger Niederösterreicher, waren auf der Talabfahrt der Großeckbahn unterwegs.

Rücksichtslos
Weil der deutsche Skifahrer äußerst rücksichtslos fuhr und den jungen Mann schnitt, maulte der Niederösterreicher dem Deutschen nach.

Schlag mit Stock
Der 41-Jährige ließ sich das nicht gefallen, blieb stehen und holte während des Streits mit seinem Stock aus und zog dem 20-Jährigen eines über den Kopf. Der junge Mann wiederum holte sofort mit der Faust aus und schlug dem Älteren mit aller Kraft ins Gesicht.

Gestürzt
Damit ging die Rauferei erst richtig los. Die beiden Männer schenkten sich nichts und rangelten, bis sie beide zu Boden stürzten. Dann war allerdings Schluss mit lustig. Der 20-Jährige zog sich beim Fallen eine schwere Schulterverletzung zu. Er musste mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Tamsweg gebracht werden. Der Deutsche kam mit einem blauen Auge davon. Anzeige.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten