Rettung tirol

Weißbach bei Lofer

Pinzgauer stirbt bei Sturz mit Motorrad

23-Jähriger hatte in Kurve zu stark gebremst: Wiederbelebungsversuche erfolglos.

Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Zell am See ist am Samstag in den Mittagsstunden in Weißbach bei Lofer (Pinzgau) mit seinem Fahrzeug gestürzt und dabei tödlich verunglückt. Der Biker war um 12.00 Uhr mit zwei Freunden auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) laut Zeugen mit hoher Geschwindigkeit in nördlicher Richtung unterwegs. In einer Kurve bremste der 23-Jährige, woraufhin das Hinterrad ausbrach und das Fahrzeug stürzte, so die Sicherheitsdirektion.

Das Motorrad kam von der Straße ab, beschädigte eine Leiteinrichtung und blieb in einer Wiese liegen. Wiederbelebungsversuche durch den Notarzt blieben ohne Erfolg, der junge Mann starb noch an der Unfallstelle.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten