rettung_schwarzl

Im Salzburger Pingau

Sechs Verletzte bei schwerem Auto-Crash

Zwei entgegenkommende Autos sind in der Nacht kollidiert.

Bei einem Verkehrsunfall im Salzburger Pinzgau sind in der Nacht auf Sonntag sechs Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Eine 47-jährige Frau aus Mittersill war gegen 2.45 Uhr mit ihrem Auto in Hollersbach mit dem entgegenkommenden Wagen eines 41-jährigen Mannes aus Bramberg zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Weshalb die beiden Fahrzeuge kollidierten, ist nicht bekannt.

Der 41-Jährige wurde beim Unfall in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Bergeschere befreit werden. Er und sein Beifahrer erlitten schwere Verletzungen. Die Lenkerin des anderen Autos, ihr Gatte, die 15-jährige Tochter sowie deren 17-jähriger Freund dürften mit leichten Verletzungen davongekommen sein. Sie alle wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Mittersill eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten