stier

Aggressives Tier

Wilder Ochse attackierte Wanderin

Der Landwirt konnte das aggressive Tier vertreiben.

In Elsbethen bei Salzburg ist am Samstag eine Frau von einem Ochsen angefallen und schwer verletzt worden: Die Wanderin brach sich einen Arm und erlitt Prellungen. Die 68-jährige Salzburgerin konnte nach der Versorgung im Unfallkrankenhaus Salzburg in häusliche Pflege entlassen werden. Solche Attacken gehen oft sehr schmerzvoll aus.

Mehrfach attackiert
Der Zwischenfall hatte sich gegen 9.00 Uhr ereignet. Die Frau war im Bereich Vorderfager in Richtung Gaisbergspitze gewandert. Der markierte Weg verläuft über eine Weide, die mit einem elektrischen Zaun abgesperrt war. Die Pensionistin überstieg den Zaun und wurde auf der Weide von einem 300 bis 400 Kilogramm schweren Ochsen angefallen. Das Tier stieß mit dem Schädel mehrfach gegen die am Boden liegende Frau und konnte erst durch den zufällig vorbeikommenden Bauern vertrieben werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten