polizeiauto

Im Burgenland verhaftet

Schoko-Diebe hatten Auto randvoll mit Diebesgut

Artikel teilen

Männer wurden erwischt, als sie Schokolade mitgehen ließen.

Drei Supermarktdiebe hat die burgenländische Polizei am Dienstag geschnappt. Die Männer hatten aus einem Geschäft in Donnerskirchen (Bezirk Eisenstadt Umgebung) Schokolade gestohlen.

Im Auto der Täter fanden die Beamten daraufhin Lebensmittel, Toiletteartikel und Bekleidung. Der Gesamtschaden liegt im unteren vierstelligen Eurobereich, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Trio ist in Haft.

Die Männer im Alter von 21, 22 und 27 Jahren hatten am Nachmittag die Süßigkeiten im Wert von rund 250 Euro in dem Supermarkt entwendet. Als die Beamten kurz darauf eintrafen, konnten sie die Rumänen noch in der Nähe des Geschäfts ausfindig machen. Im Kofferraum des Wagens entdeckten die Polizisten das weitere Diebesgut. Dieses wurde nach Angaben der Täter in Eisenstadt gestohlen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo