Schüler in Wien von PKW angefahren

Unfall

Schüler in Wien von PKW angefahren

Der zehnjährige Bub betrat die Fahrbahn bei Rotlicht.

Ein Schüler hat am Dienstag in Wien-Floridsdorf bei Rotlicht der Fußgängerampel die Prager Straße auf einem Zebrastreifen betreten und ist dabei kurz vor 13.00 Uhr von einem stadteinwärts fahrenden Pkw erfasst worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mit. Der 33-jährige Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der zehnjährige Bub brach sich einen Unterschenkel und erlitt mehrere Prellungen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten