Schwerer Unfall fordert Todesopfer in Kärnten

Schnee-Chaos

Schwerer Unfall fordert Todesopfer in Kärnten

Transporter kam auf glatter Straße ins Schleidern und krachte auf Auto.

Das Winterwetter hat am Donnerstag in Kärnten ein Todesopfer gefordert. Im Bezirk Wolfsberg geriet ein Lkw-Anhänger auf schneeglatter Straße ins Schleudern und prallte gegen das Auto eines 49-jährigen Wolfsbergers. Dieser erlitt tödliche Verletzungen.

Mit 6.300 Masthühnern als Ladung war in den frühen Morgenstunden ein Kraftfahrer (48) aus dem Bezirk Wolfsberg auf der Umfahrung Bad St. Leonhard (Bezirk Wolfsberg) unterwegs, als er ins Schleudern geriet.

Ein 49 Jahre alter Arbeiter, der dem Lkw entgegenkam, konnte nicht mehr ausweichen, der schleudernde Anhänger begrub das Auto förmlich unter sich, der 49-jährige starb noch an der Unfallstelle.
 

>> Alle Infos zum Schnee-Chaos im Süden im LIVE-Ticker

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten