Sittenstrolch betatschte Minderjährige in Innsbruck

Polizeifahndung

Sittenstrolch betatschte Minderjährige in Innsbruck

Mann verfolgte ihn und bekam Ohrfeigen.

Die Tiroler Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der Samstagabend in Innsbruck zwei minderjährige Mädchen unsittlich berührt und ihnen leichte Kratzverletzungen zugefügt haben soll.

Der Übergriff habe sich nach Angaben der elf und zwölf Jahre alten Mädchen gegen 20.00 Uhr am Gehsteig der an der Sill entlang führenden Kärntner Straße zugetragen, so die Polizei. Ein 14 Jahre alter Bekannter der Mädchen verfolgte den Unbekannten, gab allerdings auf, nachdem er von dem Mann geohrfeigt wurde.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter, der einen Hund mitgeführt haben soll, blieb vorerst ohne Erfolg. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten