FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl in waghalsigen Höhen

Schwindelerregende Höhen

So waghalsig verbrachte Kickl sein Wochenende

Während ÖVP und Grüne über die Causa Blümel streiten, verbringt FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl ein sportliches Wochenende in den Bergen.

Nachdem die von  ÖSTERREICH durchgeführte Sonntagsumfrage  einen Wählerstimmenzuwachs der FPÖ vermerkte, klettert jetzt auch Partei-Klubobmann Herbert Kickl (52) in neue Höhen  – zumindest wortwörtlich. Der FPÖ-Nationalratsabgeordnete erklomm heute heimische Berge, wie er auf Fotos in den Sozialen Netzen zeigt. "Der beste Ausgleich – ein Besuch am Hausberg", schrieb Kickl unter zwei Instagram-Bilder, die ihn in rotem Schneeanzug auf waghalsiger Klettertour zeigen.

 

 

Es ist nicht der erste Bergausflug, den der ehemalige Innenminister mit seinen Followern teilt: Mehrmals im Monat postet Herbert Kickl Schnappschüsse aus dem Schnee sowie Selfies von Wander- und Kletterausflügen.

 

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten