Rettungssirene

Steiermark

11-Jähriger lenkt Quad und baut Unfall – tot

Artikel teilen

Das Fahrzeug kippte um, der 11-Jährige wurde aus der Fahrerkabine geschleudert und kam unter dem vierrädrigen Kraftfahrzeug zum liegen.

Sölk. Ein elf Jahre alter Bub ist am Samstag in Sölk (Bezirk Liezen) bei einem Unfall mit einem Quad ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Nachmittag bekannt gab, war der Bub mit dem vierrädrigen Gefährt auf einer Wiese der elterlichen Landwirtschaft umgekippt. Das Gefährt stürzte auf den Buben, er wurde dabei getötet.

Der Elfjährige war auf einer leicht ansteigenden und mit Schnee bedeckten Wiese bergwärts unterwegs gewesen. Als er am Ende der Wiese umdrehen wollte, geriet er auf eine steile Böschung. Das Fahrzeug kippte, der Bub wurde aus der Fahrerkabine geschleudert. Die Eltern und sein Bruder fanden den Buben und alarmierten die Rettung. Sämtliche Bemühungen der Notärztin um das Leben des Kindes blieben erfolglos, er starb noch an der Unfallstelle.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo