Alkoholisierter Mann griff Polizisten an: Festnahme

Wird zur Anzeige gebracht

Alkoholisierter Mann griff Polizisten an: Festnahme

Beamte der Polizeiinspektion Trofaiach nahmen in der Nacht auf den 30. Jänner 2020 einen 35-Jährigen aus dem Bezirk Leoben fest, nachdem er bei einer Amtshandlung handgreiflich geworden war.

Niklasdorf, Bezirk Leoben. Gegen 00.35 Uhr erstattete ein Anrainer bei der Notrufzentrale der Polizei die Anzeige bezüglich einer Lärmerregung. Am Einsatzort bemerkten die Beamten den 35-Jährigen, der in seiner Wohnung schreiend und offensichtlich stark alkoholisiert umhertorkelte und mit seinen beiden Stiefsöhnen in Streit geraten war. Die Beamten der Polizeiinspektion Trofaiach wurden von einer zweiten Streife der Polizeiinspektion Josef-Heißl-Straße unterstützt.

Griff Polizisten an

Plötzlich erfasste der 35-Jährige eine Polizistin an der Hand und schlug gegen die Schulter eines zweiten Polizisten. Darauf wurde von den Beamten die Festnahme ausgesprochen. Unter Anwendung von Körperkraft legten die Polizisten dem 35-Jährigen die Handfesseln an und brachten ihn zur Vernehmung in die Polizeiinspektion Josef-Heißl-Straße. Bei der Amtshandlung wurde ein Polizist leicht, der Verdächtige nicht verletzt. Er wird der Staatsanwaltschaft Leoben zur Anzeige gebracht.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten