Rettung, Notarzt

Von Auto überfahren

Elfjähriges Mädchen kämpft um sein Leben

Die Schülerin rannte vor einem haltenden Bus über die Straße.

Ein elf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Graz lebensgefährlich verletzt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Kleine wollte direkt vor einem haltenden Bus die Straße überqueren, als ein Pkw-Lenker daran vorbeifuhr und die Schülerin erfasste. Die Elfjährige wurde ins LKH Graz gebracht.

Gegen 16.25 Uhr war der 33-jährige Angestellte mit seinem Pkw auf der Brucknerstraße in Richtung Westen unterwegs. An der Haltestelle "Marburgerstraße" stoppte zur gleichen Zeit ein Omnibus. Der Angestellte wollte am stehenden Bus vorbeifahren, in diesem Augenblick rannte die Schülerin aus dem vorderen Ausstiegsbereich kommend direkt vor dem Bus auf die Straße. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen, die Elfjährige wurde vom Wagen erfasst und zu Boden geschleudert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten