Beispielbild zu Bergung von 67-Jährigen Toten aus Teich

Graz

Frau legte Feuer und beraubte Tankstelle

Teilen

Mit dem Feuer lenkte die Unbekannte den Tankwart ab.

Eine junge Frau hat in der Nacht auf Mittwoch in Graz zwei Mistkübel im Bereich einer Tankstelle in Brand gesteckt, so den Tankwart abgelenkt und Bargeld aus einer Kassa gestohlen. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit. Die Frau selbst hatte noch den Bediensteten und drei Gäste durch lautes Rufen alarmiert. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg.
 

Müllcontainer angezündet

Die Unbekannte hatte zwei Müllcontainer im Bereich einer Tankstelle in der Reininghausstraße angezündet. Der Tankwart sowie die drei Gäste rannten umgehend aus dem Verkaufsraum, um den Brand zu löschen. Diesen Moment nutzte sie und stahl Bargeld aus der Kassenlade.
 

Flucht mit Taxi

Bisherigen Erhebungen zufolge dürfte die Frau mit einem Taxi geflüchtet sein. Die Löscharbeiten wurden von der Berufsfeuerwehr Graz durchgeführt. Verletzt wurde niemand. Laut Personenbeschreibung ist die Frau zwischen 20 und 25 Jahre alt, rund 1,60 Meter groß und schlank. Bekleidet war sie u.a. mit einem rosa Kleid und einem blauen Kopftuch. Die Brillenträgerin dürfte vermutlich ausländischer Herkunft sein, hieß es. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Graz-Kärntnerstraße unter 059133 6586 erbeten.
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo