Polizei Polizeiauto Streifenwagen Blaulicht

Bluttat in Graz

Frau verletzt Freund lebensgefährlich mit Messer

Auch 21-Jährige verletzt.

Graz. Bluttat im Grazer Bezirk Gries: Die Polizei ist Montagnachmittag gegen 15.20 Uhr in die Herrgottwiesgasse in Graz-Gries gerufen worden. Ersten Rekonstruktionen zufolge, dürfte eine Vietnamesin (21) ihren Lebensgefährten mit einem Messer in den Hals gestochen habe. Der Mann, dessen Identität derzeit noch unklar ist, wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand ist kritisch. Auch die 21-Jährige wurde laut Polizei verletzt. Ihr Zustand ist aber stabil. Sie wurde festgenommen. In der Wohnung befanden sich keine weiteren Personen. Eine Erstbefragung war bisher nicht möglich.

Das Landeskriminalamt Steiermark hat die Ermittlungen übernommen. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten