Fußgänger in Graz überfahren und getötet

Unfall

Fußgänger in Graz überfahren und getötet

Mann noch 45 Meter mitgeschleift. Der Unfallfahrer beging Fahrerflucht.

Ein 76-jähriger Pensionist ist in der Nacht auf Samstag in Graz von einem Auto überfahren und getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann gegen 23.30 Uhr einen Schutzweg an der Kreuzung Triesterstraße / Wagner-Jauregg-Straße überqueren, als er von einem stadteinwärts fahrenden Auto erfasst und etwa 45 Meter mitgeschleift wurde. Der Lenker beging Fahrerflucht.
 
Die Polizei sucht nach einem silberfarbenen Kombi, ähnlich wie ein VW Passat, mit beschädigter Front, möglicherweise mit abgebrochenen Stoßstangen- und Seitenleistenteilen.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten