Unfall Blaulicht

Pkw wurde gegen Randleitschiene geschoben

Kollision: Pkw-Lenker verletzt

Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Lkw-Zug Mittwochabend wurde der Pkw-Lenker unbestimmten Grades verletzt.

A9, Seiersberg, Bezirk Graz-Umgebung. Gegen 19:20 Uhr fuhr ein 40-Jähriger aus Slowenien mit einem Lkw-Zug auf der Pyhrnautobahn A9 auf dem zweiten Fahrstreifen in Richtung Spielfeld. Auf Höhe des Straßenkilometers 185,36 wollte ein 67-jähriger Pkw-Lenker aus Graz, ebenfalls in Richtung Spielfeld unterwegs, mit seinem Pkw vom ersten auf den zweiten Fahrstreifen wechseln. Dabei kam es zum Zusammenstoß des Pkws mit dem Lkw-Zug. Der Pkw wurde gegen die Randleitschiene geschoben. Der 67-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Graz eingeliefert und stationär aufgenommen. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Die A9 war bis etwa 20:15 Uhr in Fahrtrichtung Slowenien gesperrt. Der Verkehr wurde über das Stadtgebiet von Graz umgeleitet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten