061031_unfall_feuerwehr_obermallebarn_apa

Zwei Verletzte

Panne bei Waldarbeiten - Pkw landete im Fluss

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es im Gefolge der Aufräumungsarbeiten nach dem Sturm "Paula" im Mürztal gekommen.

Ein Baum rutschte auf die Lahnsattelbundesstraße (B23) und traf einen Wiener Pkw, der von der Straße in den Fluss geschleudert wurde. Beide Autoinsassen wurden unbestimmten Grades verletzt.

Panne bei Waldarbeiten
Nach Informationen der Freiwilligen Feuerwehr ereignete sich der Unfall gegen 14.30 Uhr in der sogenannten "Rote Wand Kurve" in Mürzzuschlag. Durch eine Panne bei den Waldarbeiten rutschte ein Baumstamm auf die Bundesstraße, wo gerade ein Pkw daherkam. Der Wagen wurde von dem Baum seitlich getroffen und buchstäblich in die Mürz katapultiert.

Autowrack aus der Mur gefischt
Beide Autoinsassen wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das LKH Mürzzuschlag eingeliefert. Für die Zeit der Bergung des Autowracks durch die Feuerwehr musste die Bundesstraße gesperrt werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten