Symbolbild-Absperrung

Steiermark

Sanierung auf S 35-Abschnitt mit Sperren

Teilen

An den kommenden vier Wochenenden sind Sektionen der S 35 gesperrt.

Deutschfeistritz. Die fast 40 Jahre alte Brucker Schnellstraße bekommt in den folgenden Monaten eine Rundumerneuerung im Abschnitt zwischen Badl-Peggau und dem Knoten Deutschfeistritz in Richtung Graz. Heute Nacht ging die erste Wochenend-Sperre zu Ende.

Gerüst. Bis in den April ­hinein müssen für den Umbau Gerüste aufbebaut werden. Das braucht Gleis- und Schnellstraßensperren. Deswegen ist der Abschnitt der S 35 an den kommenden vier Wochenenden bis Montagfrüh komplett für den Verkehr gesperrt.

Brücken. Aufwendig ist das Bauvorhaben vor allem wegen der zahlreichen Brücken in diesem Abschnitt. Insgesamt zehn Brücken müssen saniert werden, wobei Randbalken, Lager, Abdichtung und Entwässerung sowie Rückhaltesysteme erneuert werden. Im Projekt ist auch ein Mini-Tunnel enthalten. Bei der Unterführung der A 9 beim Knoten Deutschfeistritz wird vor allem der bauliche Brandschutz nachgerüstet werden. Mitsaniert werden dabei auch gleich die Auf- und Abfahrten Badl-Peggau und Peggau-Mitte.

Einspurig. Für den Verkehr steht während der Bauzeit jeweils ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Fertigstellung ist die 20-Millionen-Sanierung voraussichtlich Ende November.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo