Kopie von Kopie von Rettung

Niklasdorf

Todes-Crash in der Steiermark

Der Lenker wurde am Steuer bewusstlos und kam von der Straße ab. Seine Leiche soll nun obduziert werden. 

Ein 74-jähriger Obersteirer hat am Donnerstag am Steuer seines Pkw das Bewusstsein verloren und ist nahe Niklasdorf (Bezirk Leoben) von der Straße abgekommen. Passanten konnten vorerst keine Erste Hilfe leisten, da das Auto versperrt war. Ein Ersthelfer des Roten Kreuzes schlug dann eine Seitenscheibe ein und begann mit der Reanimation. Diese blieb aber erfolglos. Eine Obduktion wurde angeordnet.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten