Unbekannter schießt aus Auto auf Mädchen

Leoben

Unbekannter schießt aus Auto auf Mädchen

15-Jährige wurde von Paintball-Kugeln getroffen und verletzt.

Die Schülerin wurde Mittwochabend in Leoben von einem unbekannten Schützen mit einer Paintballpistole getroffen und verletzt.

Der Unbekannte war - vermutlich mit einem schwarzen Audi Avant - gegen 23.30 Uhr auf der Ferdinand Hanusch Straße in Richtung Kärntnerstraße unterwegs. Plötzlich eröffnete er das "Farb-Feuer" auf einen abgestellten Pkw, den er dreimal traf. Der 20-jährige Wagenbesitzer aus Leoben blieb dabei unverletzt.

Kurz darauf war der Täter auf der Kärntnerstraße stadtauswärts unterwegs. Dort schoss er auch noch auf die Schülerin, die mit ihrer 18-jährigen Freundin neben der Straße ging. Der Unbekannte traf das Mädchen zweimal an den Beinen.

Die junge Frau musste zur Untersuchung ins LKH Leoben gebracht werden. Nach einer ambulanten Behandlung konnte sie in häusliche Pflege entlassen werden. Die Alarmfahndung blieb erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten