traktor

Bezirk Judenburg

Steirer von Traktor geschleudert - tot

Artikel teilen

Der Traktor wurde von einem Lkw-Anhänger erfasst und auf eine Böschung katapultiert.

Ein 53 Jahre alter Obersteirer ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, wie die Sicherheitsdirektion Steiermark mitteilte. Der Mann war mit einem Traktor auf der B77 im Bezirk Judenburg unterwegs gewesen, als seine Zugmaschine vom Anhänger eines Lkw-Zugs erfasst und auf eine Böschung katapultiert wurde. Der Mann war auf der Stelle tot, der Lkw-Fahrer wurde verletzt.

53-Jähriger vom Traktor geschleudert
Gegen 14.20 Uhr fuhr der Mann aus Baierdorf mit seinem Traktor samt Anhänger auf der B77 in Richtung Weißkirchen. Gleichzeitig kam ihm ein Lkw-Zug - gesteuert von einem 28-jährigen Mann aus Scheifling (Bezirk Murau) - entgegen. Auf der leicht abschüssigen Straße geriet der Anhänger des Lkw ins Schleudern und erfasste die Zugmaschine.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der 53-Jährige vom Traktor geschleudert und kam unter diesem zu liegen. In weiterer Folge stürzte auch der Lkw über die Böschung direkt auf das Traktor-Wrack. Der Fahrer der Zugmaschine wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Lkw-Lenker wurde verletzt und mit einem Rotkreuz-Fahrzeug in das LKH Judenburg gebracht. Laut Polizei wurde die B77 gesperrt, die umfangreichen Aufräumungsarbeiten dauerten bis in die Nacht an.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo